Hoflieferanten

Eine Auswahl an Spitzenleistungen

Die Anerkennung als "Hoflieferant" bezeugt das Vertrauen, das der Großherzog den luxemburgischen Unternehmen entgegenbringt, die sich durch die Qualität ihrer Dienstleistungen auszeichnen.

Auf dieser Seite finden Sie die offizielle Liste der Hoflieferanten, die Ursprünge der Anerkennung sowie Informationen darüber, wie Sie einen Antrag auf Anerkennung stellen können, wie sie verliehen wird und wie sie genutzt werden kann.

  • Boucherie-Salaisons Marco Meyer

    Boucherie-Salaisons Marco Meyer, S.à.r.l.

    Lieferant seit 2020

  • Brasserie Nationale S.A

    Brasserie Nationale S.A

    Lieferant seit 2019

  • Brasserie Simon

    Brasserie Simon s.e.c .s.

    Lieferant seit 1955

  • Caterman S.A. (De Schnékert Traiteur)

    Caterman S.A. (De Schnékert Traiteur)

    Lieferant seit 2001

  • Bernard-Massard

    Caves Bernard-Massard S.A

    Lieferant seit 1931

  • Confiserie Namur

    Confiserie Namur

    Lieferant seit 1904

  • Cottyn-Kieffer

    Cottyn-Kieffer s.à.r.l

    Lieferant seit 2013

  • Domaine Alice Hartmann

    Domaine Alice Hartmann S.A.

    Lieferant seit 2011

  • Domaine Claude Bentz

    Domaine Claude Bentz s.à.r.l.

    Lieferant seit 2001

  • Domaines Viticole Aly Duhr

    Domaines Viticole Aly Duhr

    Lieferant seit 2013

  • Logo Épicerie Thym & Citron

    Épicerie Thym & Citron

    Lieferant seit 2021

  • Eric et Laurent Luxembourg

    Eric et Laurent Luxembourg

    Lieferant seit 2019

  • Ernster logo

    Ernster S.à r.l.

    Lieferant seit 2021

  • Fleurs Kill

    Fleurs Kill

    Lieferant seit 1985

  • Goedert Serge S.à.r.l.

    Goedert Serge S.à.r.l.

    Lieferant seit 2020

  • Horlogerie-Bijouterie Jacques Molitor

    Horlogerie-Bijouterie Jacques Molitor

    Lieferant seit 1967

  • Institut de Beauté Annette Weber-Krier

    Institut de Beauté Annette Weber-Krier

    Lieferant seit 2001

  • Isogreen

    Isogreen s.à.r.l.

    Lieferant seit 2011

  • Josy Juckem-Jucalux

    Josy Juckem-Jucalux s.à.r.l.

    Lieferant seit 2002

  • Kaempff-Kohler

    Kaempff-Kohler s.à.r.l.

    Lieferant seit 2015

  • Käerzefabrick Peters

    Käerzefabrick Peters s.à.r.l.

    Lieferant seit 2019

  • Kuhn Construction

    Kuhn Construction S.A.

    Lieferant seit 1983

  • La Provençale

    La Provençale s.à.r.l.

    Lieferant seit 1970

  • Logo Lanners Confection

    Lanners Confection S.à. r.l.

    Lieferant seit 2021

  • Leonard Sœurs

    Leonard Sœurs s.à.r.l

    Lieferant seit 1953

  • Les Domaines de Vinsmoselle

    Les Domaines de Vinsmoselle

    Lieferant seit 2002

  • Losch logo

    Losch Luxembourg S.à r.l.

    Lieferant seit 2021

  • Luxaviation Management Company

    Luxaviation Management Company S.A.

    Lieferant seit 2020

  • Schroeder Joailliers

    Luxcro et Cie s.e.c.s « Schroeder Joailliers »

    Lieferant seit 1914

  • Luxlait, association agricole

    Luxlait, association agricole

    Lieferant seit 2002

  • Maâ-Oui

    Maâ-Oui

    Lieferant seit 2020

  • Marcel Grosbusch & Fils s.à r.l (Grosbusch s.à r.l)

    Marcel Grosbusch & Fils s.à r.l (Grosbusch s.à r.l)

    Lieferant seit 2015

  • Maroquinerie du Passage

    Maroquinerie du Passage

    Lieferant seit 2001

  • Maroquinerie Keller

    Maroquinerie Keller s.à.r.l.

    Lieferant seit 2001

  • Dohm logo

    Menuiserie Dohm S.à r.l.

    Lieferant seit 2021

  • Muller Wegener logo

    Muller & Wegener S.à r.l.

    Lieferant seit 2021

  • Multi Clean-Services (Prestige)

    Multi Clean-Services (Prestige) s.à.r.l

    Lieferant seit 2004

  • Oberweis

    Oberweis S.A.

    Lieferant seit 1999

  • Optilor

    Optilor s.à.r.l.

    Lieferant seit 2011

  • Paris 8

    Paris 8 S.A.

    Lieferant seit 2014

  • Post Group

    Post Group

    Lieferant seit 2001

  • SA Museal Editions

    SA Museal Editions

    Lieferant seit 2013

  • Logo SLP & Fils

    Société Luxembourgeoise de Peinture et Fils S.à r.l.

    Lieferant seit 2021

  • Soclair Equipements

    Soclair Equipements S.A.

    Lieferant seit 1932

  • Sources Rosport s.a

    Sources Rosport S.A.

    Lieferant seit 2001

  • Steffen Traiteur

    Steffen Traiteur S.à r.l.

    Lieferant seit 2021

  • Stoll Safety

    Stoll Safety s.à.r.l.

    Lieferant seit 2020

  • Stoll, Maître-Matelassier

    Stoll, Maître-Matelassier s.à.r.l

    Lieferant seit 1988

  • Tapis Hertz

    Tapis Hertz s.à.r.l et Cie s.e.c.s

    Lieferant seit 2001

  • Villeroy & Boch

    Villeroy & Boch s.à.r.l

    Lieferant seit 1981

  • Voyages Emile Weber

    Voyages Emile Weber s.à.r.l.

    Lieferant seit 2012

Über die Anerkennung als Hoflieferant

Der Titel "Hoflieferant" soll Unternehmen auszeichnen, die dem großherzoglichen Hof eine hervorragende Dienstleistung bieten.

Die Anerkennung "Hoflieferant des großherzoglichen Hofes" wird auf Antrag nur an Unternehmen oder Betriebe vergeben, die den großherzoglichen Hof über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren regelmäßig und in einer gewissen Größenordnung mit Waren beliefert haben.

Bei der Prüfung des Antrags bewertet der großherzogliche Hof neben der Qualität der Lieferungen und Dienstleistungen unter anderem auch die Reputation und ganz allgemein die Politik des Unternehmens zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung.

Die Anträge auf Verleihung der Anerkennung werden von einer Bewertungskommission geprüft. Dieses Gremium bewertet regelmäßig die Leistungen der Hoflieferanten, und prüft Anträge auf Verlängerung. Die Anerkennung und die daraus abgeleiteten Rechte sind strikt ad personam und können nicht auf eine dritte Firma oder Person übertragen werden.

Geschichte

Das Herzogtum Luxemburg wurde als unabhängiger Staat gegründet und auf dem Wiener Kongress 1815 in den Rang eines Großherzogtums erhoben. Es wurde dann an Wilhelm von Oranien-Nassau, König der Niederlande, vergeben, der auch den Titel des Großherzogs von Luxemburg trug.

1840 wurde sein Sohn Wilhelm II., bis zu seinem Tod im Jahr 1849, Großherzog. Ihm verdanken wir unsere erste Verfassung und eine Handelskammer.

1850 wurde Prinz Hendrik der Niederlande, Bruder von Wilhelm III., zum Prinz-Lieutenant-Représentant des Großherzogtums Luxemburg. Er zeigte ein echtes Interesse am Wohlergehen seiner Bevölkerung und wünschte sich deren wirtschaftliche Aufschwung. Da er mehrmals im Jahr im Schloss Walferdingen in Luxemburg residierte, stand er in regelmäßigem Kontakt mit den Lieferanten im Großherzogtum. Als Großherzog Adolph 1890 den Thron bestieg, ernannte er einige der bereits von Prinz Hendrik eingesetzten Lieferanten zu offiziellen Lieferanten des Hofes. Eine Anerkennung wurde dann vom großherzoglichen Hof erteilt, woraus die Hoflieferanten entstanden, wie sie heute noch bestehen.

© Sammlung Cour grand-ducale

Zu den ältesten genannten Lieferanten gehören ab 1891 der Porträtmaler Charles Bernhoeft und die Limpertsberger Rosengärtnerei Souppert und Notting. Im Jahr 1895 wurde auch die Keramikmalerei Zens frères aus Echternach zum Hoflieferanten ernannt.

Über die Hoflieferanten unterstützt der großherzogliche Hof die Tradition und das einzigartige Know-how der luxemburgischen Unternehmen, welche er durch die Verleihung des Titels "Hoflieferant" belohnt – einer Garantie für Spitzenleistung und Qualität. Seit der Einführung der Anerkennung haben mehr als fünfhundert Unternehmen diese Auszeichnung erhalten, was den Wohlstand und den wirtschaftlichen Erfolg eines ganzen Landes widerspiegelt.

Wie wird man Hoflieferant?

Was sind die Voraussetzungen um die Anerkennung zu erhalten?

Die Anerkennung "Hoflieferant" wird an Unternehmen oder Betriebe verliehen, die über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren regelmäßige Leistungen oder Lieferungen von herausragender Qualität für den großherzoglichen Hof erbracht haben.

Wann können wir damit rechnen, die Anerkennung zu erhalten?

Die Liste der Lieferanten des großherzoglichen Hofes wird jährlich anlässlich des Nationalfeiertages am 23. Juni aktualisiert.

Fällt eine jährliche Gebühr an?

Das Verfahren zur Erlangung des Titels wird Ihnen mitgeteilt, wenn Sie Ihre Anerkennung erhalten.

Sie sind "Hoflieferant" und möchten die Grafikdateien des Emblems (JPEG, EPS, PNG, etc.) erhalten?

Sie können sich an die Hoflieferantenabteilung wenden, die Ihnen alle benötigten Unterlagen zur Verfügung stellt.

Möchten Sie Ihren Status als Hoflieferant in den sozialen Netzwerken bekannt machen?

Ihr Unternehmen darf mit ihrem Status als "Hoflieferant" werben, wenn der entsprechende visuelle Leitfaden beachtet wird.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.