Das Staatsoberhaupt

Besuche von Staats- und Regierungschefs

Es gibt verschiedene Arten von Besuchen: Staatsbesuche, offizielle Besuche, Arbeitsbesuche und private Besuche. Es wird unterschieden zwischen „eingehenden“ Besuchen, wenn sie in Luxemburg stattfinden, und „ausgehenden“ Besuchen, wenn der Großherzog von einem anderen Staatsoberhaupt zu einem Besuch eingeladen wird. Diese Kontakte können verschiedene Formen annehmen.

© Cour grand-ducale / Cyril Moreau / Bestimage

Staatsbesuch Ihrer Majestäten des Königs und der Königin der Niederlande in Luxemburg

Staatsbesuche stellen die höchste Ebene der Beziehungen zwischen zwei Ländern dar. Diese Treffen dienen der diplomatischen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung und dauern in der Regel zwei oder drei Tage. Offizielle oder Arbeitsbesuche sind in der Regel kürzer und weniger formell als Staatsbesuche. Das Programm, das Protokoll und die praktischen Vorkehrungen hängen vom Format des Besuchs ab.

Eingehende Staatsbesuche werden mindestens sechs Monate im Voraus geplant. Sie beginnen und enden in der Regel am Luxemburger Flughafen, wo das Staatsoberhaupt von Regierungsvertretern begrüßt wird.

© Cour grand-ducale / Sophie Margue

Das Gala-Dinner zu Ehren Ihrer Majestäten des Königs und der Königin der Belgier wurde von Ihren Königlichen Hoheiten dem Großherzog und der Großherzogin ausgerichtet

© Cour grand-ducale / Marion Dessard

Staatsbesuch Ihrer Majestäten des Königs und der Königin der Belgier in Luxemburg

Der erste offizielle Moment ist traditionell eine Begrüßungszeremonie vor dem großherzoglichen Palast, bei der das ausländische Staatsoberhaupt und sein(e) Gemahl/in vom Großherzog und der Großherzogin begrüßt werden. Im Palast angekommen, wird der Besuch mit dem Austausch von Geschenken sowie einem privaten Mittagessen auf Einladung des Staatsoberhaupts fortgesetzt (wenn der Gastgeber am Vormittag eintrifft). Das eingeladene Staatsoberhaupt gewährt dann dem Präsidenten der Abgeordnetenkammer, dem Premierminister und dem Außenminister Audienzen. Er/sie nimmt an einer Zeremonie am Denkmal der nationalen Solidarität teil, wo er/sie einen Kranz niederlegt. Zusammen mit dem Großherzog und der Großherzogin nimmt das Staatsoberhaupt an einem Festakt im Rathaus von Luxemburg-Stadt teil. Der erste Tag endet mit einem Staatsbankett im großherzoglichen Palast am Abend.

© SIP / Luc Deflorenne

Staatsbesuch des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland in Luxemburg

Das Programm der folgenden Tage wird von beiden Ländern einvernehmlich festgelegt. Dieses besteht oft aus Besuchen, die die kulturelle, regionale und wirtschaftliche Vielfalt des Landes veranschaulichen. Am zweiten Abend bietet das Gastland in der Regel eine Veranstaltung an, z. B. ein Konzert, eine Ausstellung oder einen Empfang. Am letzten Tag (oft der dritte Tag des Besuchs) findet in der Regel eine Abschiedszeremonie vor dem großherzoglichen Palast statt, bevor das Staatsoberhaupt des Gastlandes abreist.

© Cour grand-ducale / Bertrand Rindoff / Getty Images

Im Élysée-Palast wurden der Großherzog und die Großherzogin von Staatspräsident Emmanuel Macron und dessen Gattin Brigitte Macron empfangen

Wenn der Großherzog im Rahmen eines Staatsbesuches in ein anderes Land reist, wird er von Ministern und einer Wirtschaftsdelegation begleitet. Wie bei eingehenden Besuchen wird das Programm im gegenseitigen Einvernehmen zwischen den beiden Ländern festgelegt.

Der Großherzog und Marcelo Rebelo de Sousa © Cour grand-ducale / Claude Piscitelli

Staatsbesuch des Präsidenten der Portugiesischen Republik Marcelo Rebelo de Sousa

Der Großherzog und S.E.H. Macky Sall © SIP / Julien Warnand

Januar 2018: Der Großherzog und S.E.H. Macky Sall bei einem offiziellen Besuch in der Republik Senegal

Der Kaiser und dieKaiserin von Japan begrüssen den Großherzog und Prinzessin Alexandra © SIP / Jean-Christophe Verhaegen

November 2017: Der Großherzog und Prinzessin Alexandra zu Ehren des Kaisers und der Kaiserin von Japan beim Staatsbesuch in Japan

Staatsbesuch des Königs und der Königin der Niederlande in Luxemburg © Cour grand-ducale / Cyril Moreau / Bestimage

Mai 2018: Staatsbesuch in Luxemburg Ihrer Majestäten dem König und der Königin der Niederlande

Königin Elizabeth II. von England besucht Luxemburg © Fotosammlung / Maison grand-ducale de Luxembourg

1976: Königin Elisabeth II. von England zu Besuch in Luxemburg

 
Staats-, Amts- und sonstige Besuche des Staatsoberhauptes seit seiner Thronbesteigung

Staats- und Amtsbesuch(e) im Jahr 2016

Visite d’État du Président de la Roumanie Klaus Iohannis et son épouse Carmen Iohannis au Luxembourg le 6 et 7 juin 2016

Visite d’État de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en République de Finlande du 10 au 12 mai 2016

Staats- und Amtsbesuch(e) im Jahr 2006

Visite d’État du Président de la République tchèque Vaclav Klaus et Madame Livia Klausova au Luxembourg du 8 au 9 mars 2006

Visite officielle de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse au Vatican le 8 mai 2006

Visite d’État de S.A.R. le Grand-Duc en République populaire de Chine du 4 au 9 septembre 2006

Visite d’État de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en Royaume des Pays-Bas du 24 au 26 avril 2006

Staats- und Amtsbesuch(e) im Jahr 2005

Visite officielle du président de la République fédérale d’Allemagne Horst Köhler et Madame au Luxembourg 26 et 27 juin 2005

Visite d’État de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en République slovaque du 7 au 9 septembre 2005

Visite d’État de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en République de Bulgarie du 11 au 13 octobre 2005

Visite d’État le président de la République du Mali Amadou Toumani et Madame Touré Lobo Traoré au Luxembourg du 9 au 11 novembre 2005

Mission économique de S.A.R. le Grand-Duc aux Emirats Arabes Unis et en Jordanie du 19 au 24 novembre 2005

Staats- und Amtsbesuch(e) im Jahr 2004

Visite d’État de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en Roumanie du 29 au 31 mars 2004

Visite d’État du Président de la République portugaise Jorge Sampaio et Madame Maria José Ritta au Luxembourg du 27 au 30 septembre 2004

Visite officielle du souvenir et de la reconnaissance de S.A.R. le Grand-Duc aux États-Unis d'Amérique du 13 au 15 septembre 2004 

Visite de Sa Majesté le Roi Abdallah II de Jordanie au Luxembourg les 24 et 25 novembre 2004

Staats- und Amtsbesuch(e) im Jahr 2003

Visite officielle de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en République du Nicaragua du 3 au 5 février 2003

Visite d’État de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en République italienne et au Vatican du 25 au 27 mars 2003

Visite d’État du Président de la République d’Estonie, Arnold Rüütel et Mme Ingrid Rüütel à Luxembourg du 5 au 7 mai 2003

Visite d’État de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse au Royaume de Danemark du 20 au 22 octobre 2003

Visite officielle de S.A.R. le Grand-Duc en République d'El Salvador du 4 au 7 novembre 2003

Staats- und Amtsbesuch(e) im Jahr 2002

Visite d’État de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en République tchèque du 8 au 10 octobre 2002

Visite officielle de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en Confédération suisse du 25 au 26 avril 2002

Visite d’État de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en Irlande du 4 au 6 mars 2002

Visite d’État du Président de la République slovaque Rudolf Schuster et Madame Schusterova au Luxembourg du 12 au 14 novembre 2002

Staats- und Amtsbesuch(e) im Jahr 2001

Visite officielle du Président de la République de Bulgarie Petar Stoyanov et Madame Antonia Stoyanova au Luxembourg les 7 et 8 mars 2001

Visite d’État de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse au Royaume d'Espagne du 7 au 9 mai 2001

Visite d’État du Président de la République hellénique Constantinos Stephanopoulos au Luxembourg du 10 au 12 juillet 2001

Visite d’État de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en République de Slovénie du 1er au 3 octobre 2001

Staats- und Amtsbesuch(e) im Jahr 2000

Visite officielle de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en France du 9 au 10 octobre 2000

Visite officielle de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande-Duchesse en République fédérale d’Allemagne du 11 au 12 octobre 2000