Die großherzogliche Familie

I.K.H. Großherzogin Maria Anna

Geboren am

13 Juli 1861

in Bronnbach, Deutschland

© Fotosammlung / Maison grand-ducale de Luxembourg

Biografie

Maria Anna, Großherzogin von Luxemburg, Herzogin von Nassau, geborene Prinzessin von Braganza, seit 1893 mit dem Thronfolger Großherzog Guillaume IV. von Luxemburg verheiratet, wurde nach der Thronbesteigung von Großherzog Guillaume IV. am 17. November 1905 die zweite Großherzogin von Luxemburg.

Aus ihrer Ehe gingen sechs Kinder hervor:

Sie starb am 31. Juli 1942 in New York.

© Fotosammlung / Maison grand-ducale de Luxembourg

Großherzogin Maria Anna

Für weitere Informationen über S.K.H. Großherzog Guillaume IV.

Kindheit und Jugend

Maria Anna wurde als sechstes und zweitjüngstes Kind des ehemaligen Königs Miguel I. von Portugal, Herzog von Braganza, der 1834 seinen Thron verlor, und seiner Frau Adélaïde, geborene Prinzessin von Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, geboren.

Ab 1868 besuchte Maria Anna das „Pensionnat des Sœurs du Sacré-Cœur“ in Montigny-lès-Metz und von 1875 bis 1879 das Marieninstitut in Mainz.

© Fotosammlung / Maison grand-ducale de Luxembourg

Großherzogin Maria Anna

Heirat und Regentschaft

Im Jahr 1884 lernte sie ihren zukünftigen Ehemann, den Erbprinzen von Nassau, Guillaume IV., kennen. Der Vater von Guillaume IV., Adolph von Nassau, lehnte diese Verbindung wegen der unterschiedlichen Religionszugehörigkeit - Guillaume war Protestant und Maria Anna Katholikin - strikt ab. 1890 wurde Adolph Großherzog von Luxemburg, dessen Bevölkerung weitgehend katholisch war, was ihn ermutigte, die Entscheidung seines Sohnes zu akzeptieren. Die königliche Hochzeit fand im Juni 1893 statt, und Maria Anna wurde Erbgroßherzogin von Luxemburg und begleitete ihren Mann auf Schloss Berg.

Kurz nachdem er am 22. November 1905 auf Schloss Hohenburg im Beisein einer Delegation der Abgeordnetenkammer gemäß Artikel 5 der Verfassung den Amtseid als Großherzog geleistet hatte, begann sich der Gesundheitszustand von Großherzog Guillaume IV., nach der Diagnose einer schweren Krankheit im Januar 1906, zu verschlechtern. Diese Krankheit hinderte ihn daran, in das Großherzogtum zu kommen. Erst 1908 kam das großherzogliche Paar für einen kurzen Aufenthalt nach Luxemburg, Zeit für den Großherzog, seine Frau Großherzogin Maria Anna zur Lieutenant-Représentant zu ernennen.

© Fotosammlung / Maison grand-ducale de Luxembourg

Die großherzogliche Familie im Jahr 1906

Zurück in Hohenburg, wurde sie im November desselben Jahres vom Parlament zur Regentin gewählt. Sie war de facto Staatsoberhaupt des Großherzogtums Luxemburg bis Juni 1912, als ihre älteste Tochter, Marie-Adélaïde, den Thron bestieg. Maria Anna blieb jedoch regierungsnah und fungierte als Beraterin der Großherzogin, indem sie Meinungen und Positionen vertrat, die oft umstritten und fragwürdig waren.

Nach der Thronbesteigung ihrer zweitältesten Tochter Charlotte im Januar 1919 zog sie sich nach Hohenburg zurück.

Exil in New York

Am 10. Mai 1940 folgte sie Großherzogin Charlotte über Frankreich, Spanien und Portugal ins Exil nach New York. Ab Oktober 1941 fand sie Unterkunft im luxemburgischen Gesandtschaftsgebäude in Washington D.C. Sie starb nach einer Operation in einer New Yorker Klinik, wo sie vorübergehend in der Krypta des Calvary-Friedhofs beigesetzt wurde. Im Oktober 1947 wurden ihre sterblichen Überreste ins Großherzogtum überführt und in der Krypta der Luxemburger Kathedrale beigesetzt.

© Fotosammlung / Maison grand-ducale de Luxembourg

Großherzogin Maria Anna mit ihren 6 Töchtern

Großherzogin Maria Anna in Bildern

Familienfoto © Fotosammlung / Maison grand-ducale de Luxembourg

Großherzogin Maria Anna mit ihren Töchtern und Enkelkindern

Großherzogin Maria Anna und Großherzogin Charlotte © Fotosammlung / Maison grand-ducale de Luxembourg

Großherzogin Maria Anna und Großherzogin Charlotte auf dem Balkon des Palastes in Luxemburg

Großherzogin Maria Anna mit ihren Töchtern © Fotosammlung / Maison grand-ducale de Luxembourg

Großherzogin Maria Anna mit ihren Töchtern

Großherzogin Maria Anna mit ihren Töchtern © Fotosammlung / Maison grand-ducale de Luxembourg

Großherzogin Maria Anna mit ihren Töchtern

Großherzogin Maria Anna mit ihren Enkelkindern © Fotosammlung / Maison grand-ducale de Luxembourg

Großherzogin Maria Anna mit ihren Enkelkindern

 
Lesen Sie hier weiter :
Um mehr über S.K.H. Großherzog Guillaume IV. zu erfahren